Rijksmuseum Twenthe - Het kunstmuseum van Enschede

Die Sommerspiele in Roombeek

Diesen Sommer kommt keine Langeweile auf! Besuchen Sie die Sommerspiele in Roombeek vom 9. Juli bis zum 3. September. Auch das Rijksmuseum Twenthe kann mit einer Vielzahl an Aktivitäten aufwarten. Gehen Sie im Museum auf Entdeckungsreise oder werden Sie dabei einfach selbst aktiv!

Rijksmuseum Twenthe

Ich spiele, also bin ich

Im Rijksmuseum Twenthe ist alles in Bewegung. Große und kleine Installationen drehen, laufen und geben Laute von sich in der Ausstellung Ich spiele, also bin ich. Die Künstler Zoro Feigl, David Scheidler, Bert Schoeren, Christiaan Zwanikken, Eibert Draisma en Peter Zegveld haben dynamische und häufig auch interaktive Kunstwerke geschaffen. Dabei ist nicht nur das Kunstwerk selbst ein Spiel, der Schaffensprozess an sich ist das ebenfalls. Die Werke entstanden durch Experimentieren, Zergliedern, Fehlschlagen und Wieder-Weitermachen. Für weitere Informationen klicken Sie hier.



Workshops im RMT

Eibert Draisma ist mit seinem Atelier von Amsterdam in unser Museum gezogen. Zum ersten Mal kann man in den Sälen des Rijksmuseums Twenthe nicht nur Kunstwerke betrachten, sondern auch selbst in seinen Workshops künstlerisch aktiv werden. Dabei können Sie einen „BatteryEater“ mit einer „leeren“ Batterie bauen: seine Augen blinzeln noch monatelang. Oder haben Sie schon mal von einem „Solar Frotje“ gehört? Basteln Sie sich selbst einen und lassen Sie sich von der Kraft einer Solarzelle überraschen.


AKI Kollektionskabinett

Im AKI Kollektionskabinett begegnen Sie den besonderen Kreationen der Enscheder Kunstakademie. Wie sieht man Kunst? In diesem Experiment mit der AKI spielen Kinder und Studenten mit den visuellen Möglichkeiten der Glaskollektion des Rijksmuseum Twenthe.

Kinder der Roombeekschool wurden gebeten das Glas abzuzeichnen. Die Zeichnungen dienten daraufhin als Ausgangspunkt für Studenten der Kunstakademie, um neue Objekte anzufertigen. Auf diese Art wurden die Glaskunstwerke mittels Zeichnungen in besondere und unerwartete Kreationen übersetzt.


Und man kann noch mehr zu erleben!

Museum TwentseWelle

Besuchen Sie diesen Sommer im Museum TwentseWelle die Ausstellung Der Traum vom Fliegen.

Entdecken und sehen Sie, wie es funktioniert, dass ein Vogel oder Flugzeug in der Luft bleibt. Des Weiteren werden ebenfalls Flugmodelle von Leonardo da Vinci, die neuesten Drohnen und Traumbilder von Künstlern ausgestellt.

In der Museumfabriek in TwentseWelle können Sie sich auch selbst aktiv werden. Bauen Sie sich Ihren eigen Propeller, Helikopter oder einen Flieger, den man draußen sofort aufsteigen lassen kann. Die Agenda von TwentseWelle finden Sie hier.