Rijksmuseum Twenthe - Het kunstmuseum van Enschede

Zeichenatelier <br>Die Art der Dinge

In der Ausstellung Die Art der Dinge ist ein Saal als Zeichenatelier mit Pflanzen- und Tiervorlagen eingerichtet worden. Nehmen Sie die Objekte genauer unter die Lupe und werden Sie dabei selbst aktiv!

Im Zeichenatelier sind die Wände mit allerlei besonderen Objekten bestückt: so stehen dort Paradiesvögel, Eichhörnchen, Kaninchen, Kröten, Frösche, Schmetterlinge, Schlangen in Konservierungsmitteln und noch viel mehr. Diese Objekte können alle als Inspirationsquelle für Ihre Zeichnung dienen.


Gemeinsam mit der bildenden Künstlerin Marlies van Grootel sind zwei Programme ausgearbeitet worden; ein Zeichenauftrag gehört zu der Ausstellung Otto Marseus van Schrieck (ca. 1620-1678), bei dem man die Geschöpfe, die auf dem Waldboden leben, genau studieren kann. Ein extra eingerichteter "Untersuchungstisch" mit Schmetterlingen, Insekten und Fröschen lädt Sie ein, um die Geschöpfe von Nahem zu betrachten und zu untersuchen,  so wie es auch Marseus van Schrieck einst machte. Der zweite Auftrag ist Teil der Ausstellung Die Art der Dinge: hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen, um so zu ganz besonderen Zeichnungen zu kommen.


Weitere Informationen zu den Ausstellungen:


Die Art der Dinge

Otto Marseus van Schrieck